Eisser Chronik

Die Inser Dorfchronik

informiert Dich

Der allerletzte Abgabetermin der Beiträge für die

Eisser Chronik – Ausgabe 2020:

ist die erste Märzwoche 2021

Die Eisser Chronik

Die Eisser Chronik erscheint seit 1973 jedes Jahr. In der Chronik wird das verflossene Jahr mit seinen   Ereignissen, Geschichten, Anekdoten, das Vereinsleben, das Gelungene und das weniger Gelungene, sowie das Gemeindeleben und Historisches beschrieben.

Feedback erwünscht

Haben Sie gefunden, was Sie suchten?

Hat Ihnen das Lesen Spass gemacht?

Was ist Ihnen positiv aufgefallen, was fanden Sie weniger gut?

Die Redaktorin Tildy Schmid freut sich.

Die Chronik wird allen Haushaltungen in Ins zugestellt.

Heimweh-Inser können die Chronik für Fr. 15.- abonnieren

(beim Dorfverein Ins oder direkt bei Tildy Schmid, Müntschemiergasse 2, 3232 Ins, tildy.schmid@bluewin.ch)

Vorbereitungen für die nächste Eisser Chronik (Ausgabe 2021)

Gerne nehmen wir schon im Laufe des Jahres Berichte und Fotos entgegen.

Die Textbeiträge sollten idealerweise etwa eine A-4 Seite oder als Word-Datei rund 3000 Zeichen umfassen. Bitte keine PDF, sondern nur Word-Dateien. Bilder elektronisch dem Mail anhängen, nicht in den Text einfügen.

Beiträge Thema: „Was mich im Jahre 2021 bewegte“, sind sehr erwünscht.

Schreiben Sie ihre Erlebnisse während dem Jahr 2021 auf und senden Sie uns diese Texte für die nächste Chronik. Auch Bilder und Zeichnungen sind willkommen.

Ferner finden Platz in der Eisser – Chronik: Stichwortchroniken, Jahres- und Erlebnisberichte der Vereine, der politischen Parteien, der Landwirtschaft, der Gewerbebetriebe, Institutionen und Kommissionen.

Wichtig: Bitte sämtliche Mutationen und Adressänderungen in Vereinen und Kommissionen mitteilen; somit bleibt die Chronik à jour.

Ablieferung im Laufe des Jahres oder jeweils bis Ende Januar an:

Tildy Schmid, Müntschemiergasse 2, 3232 Ins,   tildy.schmid@bluewin.ch